Der Schalenmacher

Edgar Eberhardt

1967 wurde ich in Bodelshausen geboren, wo ich mit meiner Frau und meinen drei Kindern bis heute lebe.

1983 Ausbildung zum Zimmermann

1992 Autodidaktisches Erlernen des Drechselns.

Seit Beginn des Drechselns stetige Weiterentwicklung der Technik und Ausdruckskraft meiner Objekte und kreatives Finden neuer Formen.

1995 Ausbildung zum Altenpfleger.

2012 Werkstatt: Nachdem ich jahrelang in engen Schuppen und Garagen gearbeitet habe, konnte ich mir im Jahre 2012 den Wunsch nach einer eigenen Werkstatt erfüllen. Beim Bau meiner Drechselwerkstatt kam mir mein erlernter Beruf des Zimmerers zugute, um sie genau nach meinen Vorstellungen und Bedürfnissen zu erbauen.

Meine Philosophie

Aus Liebe zum Holz und mit der Gewissheit, meinen geliebten Beruf als Zimmermann aus gesundheitlichen Gründen an den sprichwörtlichen Nagel hängen zu müssen, habe ich Anfang 1990 begonnen, mich mit dem Thema Drechseln zu beschäftigen. Beim Drechseln fasziniert mich jeden Tag neu die unglaubliche Vielfalt des Materiales »Holz«. Es ist immer wieder erstaunlich, welche Strukturen, Maserungen, Farben und Gerüche aus einem oft unscheinbar anmutenden Baum zu Tage treten, wenn ich diesen lebendigen, oft auch eigenwilligen Werkstoff bearbeite.

 

Kurz und knapp